Gezeitenwechsel beim Girokonto

kostenloses GirokontoEs war so etwas wie die „heilige Kuh“ der Deutschen, wenn es um maximale Leistung bei null Kosten im alltäglichen Finanzleben ging: das kostenlose Girokonto. Wer als Finanzinstitut in Deutschland im Privatkundengeschäft mit Girokonten mitmischen wollte, der musste ein Angebot für ein kostenloses Konto im Angebot haben. Falls nicht, bestand schlichtweg die Gefahr, dass ein über Jahre durchaus treuer Kunde zu einer Bank mit eben einem solchen kostenfreien Bankkonto „abwanderte“. Kein Wunder also, das es für Verbraucher irgendwann einmal zur Gewohnheit wurde, dass ein Konto eben „nichts“ kostet. Was auch in Ordnung war, solange Banken an anderen Produkten und Dienstleistungen entsprechende Gewinne erwirtschaften konnten – allem voran beim Kreditgeschäft. Doch wenn auch in diesen Bereich aufgrund finanzpolitischer Entscheidungen die Gewinne schrumpfen, dann muss eben das gesamte Portfolio einer Bank auf den Prüftisch. Wozu dann eben auch das bis dato kostenlose Kontoangebot gehört. Genau dies ist aufgrund der andauernden Niedrigzinsphase geschehen. Folglich sehen sich immer mehr Banken in der Situation, kostenlose Angebote einzustellen. Allem voran das bis dato kostenlose Girokonto. Doch wie überzeugt man Kunden und Verbraucher vom neuen, nun nicht mehr kostenlosen Konto-Angebot? Wir haben uns eins dieser neuen Konto-Modelle einer Bank etwas näher angesehen.

 

weiterlesenGezeitenwechsel beim Girokonto

Ab sofort: 1000 € Kredit für 0 % Zinsen!

SMAVA 0 % KreditKeine Frage: So ziemlich ein jeder von uns kann einmal in die Situation geraten sich Gedanken über einen Kredit zu machen oder machen zu müssen. Sei es, weil eine unerwartete und nicht aufschiebbare Rechnung ins Haus geflattert ist, die Waschmaschine so mir nichts, dir nichts den Geist aufgeben hat oder einfach der Monat mal zu lang ist. Die Gründe für die Aufnahme eines Kredits sind mindestens so breit gestreut wie die, im Gegensatz dazu stehenden Kreditangebote. Für uns Verbraucher bedeutet dies die Qual der Wahl bei dieser Vielzahl an Kredit-Offerten zu haben. Problematisch wird es hingegen dann, wenn es sich bei dem eigenen Kreditbedarf um eine kleinere Summe – sprich unter oder maximal 1.000 € handelt. Denn gerade im Bereich der Kleinkredite beziehungsweise Minikredit ist das Angbeot dann doch eher überschaubar. Entweder es ist nicht wirklich vorhanden, oder aber bei den Zinssätzen durchaus teuer. Beispielhaft sei hier mal der Dispokredit genannt, der im Bundesdurchschnitt trotz Niedrigzinsphase immer noch mit durchschnittlich rund 10 % ins Gewicht schlägt. Wem das zu teuer ist und den Kredit auch nur für einen kürzeren Zeitraum benötigt, greift von daher nicht selten zum Minikredit. Was aber, wenn dies nicht die optimale Lösung darstellt? Gute Frage, für die es aber nun eine „Lösung gibt….

weiterlesenAb sofort: 1000 € Kredit für 0 % Zinsen!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen