Autoversicherung: Bitte nicht nur auf den Preis achten!

Versicherungsvergleich AutoversicherungViele Verbraucher nutzen mittlerweile dank der zahlreichen Vergleichsportale und spezialisierten Webseiten die Möglichkeit, durch einen Vergleich der Autoversicherung im Internet die besten Angebote für eine KFZ-Versicherung zu finden. Dabei wird allerdings meistens ausschließlich darauf geachtet, dass die Versicherung eine möglichst geringe Prämie beinhaltet. Mittlerweile setzt sich jedoch immer mehr die Erkenntnis durch, dass es beim Vergleich von Autoversicherungen eben nicht nur auf den Preis ankommen sollte. Vor allen Dingen spezifische Leistungen und Vertragsklauseln stellen mindestens genauso wichtige Vergleichspunkte für Verbraucher dar. Doch worauf sollte man bei einem Online Vergleich von KFZ-Versicherungen im Detail achten? Wir haben uns dieses Themas einmal angenommen und möchten mit diesem Artikel eine entsprechende Hilfestellung geben. 

Wenig Leistung und schlechte Klauseln können hohe Kosten verursachen

Letztendlich ist es ein Trugschluss, dass es bei einem Vergleich der Autoversicherung ausschließlich darauf ankommt, das Angebot mit den niedrigsten Beiträgen zu finden. Sollte dieses Versicherungsangebot nämlich nur wenige Leistungen oder ungünstige Vertragsklauseln beinhalten, kann dies im Schadensfall zu deutlich höheren Kosten für Sie als Versicherungsnehmer führen, als wenn von vornherein zu einem etwas höheren KFZ-Versicherungsbeitrag ein wesentlich umfangreicherer und kundenfreundlicherer Versicherungsschutz bestehen würde.

Mittlerweile unterscheiden sich die verschiedenen Autoversicherungen immer häufiger hinsichtlich ihrer Leistungen und Vertragsklauseln, wobei man insbesondere auf die folgenden Leistungsmerkmale und Klauseln achten sollte:

  • Besteht in der Kaskoversicherung eine Werkstattbindung?
  • Gibt es den sogenannten Rückstufungsjoker bezüglich der Schadensfreiheitsklasse?
  • Wird die Kostenerstattung durch die Vollkaskoversicherung innerhalb der ersten zwei Jahre zum Neuwert des Fahrzeuges vorgenommen?

Diese Fragen und noch einige andere Punkte sollte man unbedingt beachten, wenn man einen Vergleich der Autoversicherung vornehmen und dabei auf Vertragsklauseln und Leistungsmerkmale achten möchte.

Autoversicherung

Vertragsklauseln können sich bei der Autoversicherung negativ oder positiv auswirken

Welche Auswirkungen die zuvor genannten Vertragsklauseln und Leistungsmerkmale auch im Hinblick auf die Kosten haben können, lässt sich sehr gut am Beispiel der Vollkaskoversicherung mit Erstattung des Neuwertes darstellen. Angenommen, Sie haben 14 Monate nach Erstzulassung Ihres Fahrzeuges einen Vollkaskoschaden. Zu diesem Zeitpunkt hat der Wert Ihres Autos bereits erheblich abgenommen und beträgt vielleicht noch 70 oder 80 Prozent des Kaufpreises. Haben Sie sich für eine Autoversicherung entschieden, bei der es in der Vollkasko-Versicherung vertraglich vorgesehen ist, dass innerhalb der ersten 24 Monate nach Erstzulassung bei einem Kaskoschaden die Erstattung des Neuwertes vorgenommen wird, können Sie somit damit rechnen, den vollen Kaufpreis als Versicherungssumme ausgezahlt zu bekommen. Beinhaltet Ihre Vollkaskoversicherung diese Vertragsklausel hingegen nicht, wird lediglich der aktuelle Zeitwert des Fahrzeuges erstattet. Die Differenz kann teilweise bis zu 30 Prozent betragen, sodass Sie zum Beispiel statt 20.000 Euro lediglich noch 14.000 Euro erstattet bekommen.

Vergleichen Sie sogenannte weiche Tarifmerkmale

Am vorherigen Beispiel wird deutlich, dass es nicht empfehlenswert ist, beim Vergleich der Autoversicherungen nur auf den Beitrag zu schauen und dabei wichtige Vertragsklauseln und Leistungsmerkmale außer Acht zu lassen. Auf der anderen Seite haben Sie durchaus die Möglichkeit, den Beitrag auf andere Art und Weise positiv zu beeinflussen, beispielsweise im Zusammenhang mit den sogenannten weichen Tarifmerkmalen. Diese Merkmale, wie zum Beispiel die jährliche Laufleistung in Kilometern, die Höhe der Selbstbeteiligung oder auch die Unterbringung des Fahrzeuges über Nacht, können Sie zum Teil selbst beeinflussen. Damit sorgen Sie unter Umständen dafür, dass die Versicherungsprämie bei der Autoversicherung sinkt. Es macht demzufolge deutlich mehr Sinn, die weichen Tarifmerkmale gegenüber zustellen und zu versuchen, hier eine positive Grundlage zu schaffen, als auf wichtige Vertragsklauseln und Leistungsmerkmale zu verzichten, nur um einen besonders niedrigeren Beitrag zahlen zu müssen.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen