Cashcape: Was taugt das neue Kredit per App Angebot?

Cashcape MinikreditMinikredit Anbieter gibt es mittlerweile. Wer auf der Suche nach einem Kleinkredit unter 1000 Euro und kurzen Kreditlaufzeiten ist, dürfte dabei zuallererst einmal auf Anbieter wie Cashper, Vexcash und Ferratum stoßen. Doch weitere FinTech Unternehmen schicken sich an, den bis dato etablierten Anbietern im Bereich der Minikredite den Boden streitig zu machen. Eins dieser FinTech Unternehmen ist Quantic Finance mit seiner Marke Cashcape. Und die versprechen viel: Ein Kleinkredit mit unkompliziertem Antrag, schneller Auszahlung und zu günstigen Konditionen. Wir haben uns die verfügbaren Kredite, die Voraussetzungen für die Kreditvergabe, den Antragsablauf und die Konditionen von Cashcape im Detail angesehen.

Wer ist Cashcape und wer steht hinter dem Unternehmen?

Cashcape ist eine Marke der Quantic Finance GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Unternehmen zählt zur Gruppe der FinTechs und ist im Bezug auf Cashcape als Kreditvermittler tätig. Eine Banklizenz liegt nicht vor. Vermittelt werden Kredite an die Sutor Bank mit Sitz in Hamburg.

FinTechs wie Cashcape versuchen mit technischen Innovationen Marktanteile im klassischen Bankgeschäft zu gewinnen – in diesem Fall im Kreditgeschäft. Der Betrieb der App startete im Oktober 2017. Geschäftsführer Jan Weitzel wurde im November 2017 durch das Magazin „Deutsche-Startups“ interviewt und skizzierte dabei das Geschäftsmodell, die Zielgruppe und die Besonderheit im Angebot von Cashcape näher.

Weitzel zufolge gibt es im deutschen Kreditgeschäft „keine faire, kurzfristige Finanzierungsalternative für die allermeisten Privatkunden“. Kunden mit guter Bonität müssten bei Banken „immer noch überwiegend zweistellige Zinssätze“ in Kauf nehmen, Kunden mit weniger guter Kreditwürdigkeit sähen sich bei zügigem Geldbedarf „zwielichtigen Zusatzgebühren“ gegenüber.

Die Sutor Bank wurde 1921 gegründet und ist heute u.a. im FinTech-Segment aktiv. Das Kreditinstitut betreibt mit eine Banking-Plattform für Startups. Diese stellt über eine Schnittstelle die Technologie für Das Scoring und weitere Prozesse bereit.

Kredit mit volldigitaler Antragsstrecke

Cashcape ist ein Profiteur der Payment Service Directive II. Diese gestattet es auch Drittanbietern, auf Kundendaten aus Girokonten zuzugreifen. Die Daten des Girokontos werden ausgelesen und durch einen Algorithmus bewertet. Nach wenigen Sekunden und ganz ohne das Einsenden von Gehaltsnachweisen und Kontoauszügen steht so fest, ob der Kunde einen Kredit erhält oder nicht.

Immer mehr Banken setzen dieses Verfahren ein. Wird der „digitale Kontoblick“ mit einer Identitätsprüfung per Videoident und einer Vertragsunterschrift per qualifizierter elektronischer Signatur kombiniert, handelt es sich um eine volldigitale Antragsstrecke. Kreditnehmer können dann den gesamten Antrag am Bildschirm bzw. Smartphone absolvieren und müssen keinerlei Dokumente einsenden.

Das Angebot: Schneller Kredit per Smartphone

Neukunden erhalten bis zu 500 Euro Kredit. Bestandskunden können nach einer erfolgreichen Rückzahlung bis zu 2.500 Euro beantragen. Die Rückzahlung erfolgt in 1-3 Raten, die Laufzeit beträgt 14-90 Tage. Bei bis zu 30 Tagen Laufzeit handelt es sich um einen endfälligen Minikredit mit einer Rate, bei bis zu 60 Tagen muss die Rückzahlung in zwei Raten erfolgen. Die Raten werden im Lastschriftverfahren eingezogen.

cashcape Kreditrechner

Die Voraussetzungen: Marktübliche Bonitätsanforderungen

Cashcape verzichtet anders als die meisten Banken auf eine Anfrage bei Deutschlands größter Auskunftei in Wiesbaden. Ohne Auskunftei ist aber auch bei Cashcape kein Kredit möglich: Statt in Wiesbaden wird bei der Creditreform Boniversum GmbH in Neuss elektronisch nachgefragt.

Die grundsätzlichen Voraussetzungen sind leicht zu erfüllen: Volljährigkeit, deutsche Staatsangehörigkeit, Girokonto mit Onlinebanking und regelmäßige Geldeingänge (im Wortlaut des Anbieters: „wie zum Beispiel Gehalt“). Der Berufsstatus spielt prinzipiell keine Rolle – auch Studenten können den Minikredit erhalten. Ob der Algorithmus allerdings in der Lage ist, die Einkommenssituation von Selbständigen hinreichend sicher zu prüfen, ist unklar – nicht jeder Algorithmus in diesem Bereich bewerkstelligt dies.

Neben einer unzureichenden Creditreform-Bonität gibt es weitere Ausschlussgründe, aus denen der Eilkredit von Cashcape abgelehnt wird. Dazu zählen nicht eingelöste Lastschriften, Zahlungen an Inkassobüros, nicht gelöschte Privatinsolvenzen, der Besitz eines P-Kontos und Haftbefehle bzgl. der Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung.

Der Antragsablauf: Mit Videoident, Kontoblick und digitaler Signatur

Im ersten Schritt muss die kostenlose Cashcape App heruntergeladen und installiert werden. Die App ist für Endgeräte mit Android und iOS verfügbar. Bevor der Kreditantrag gestartet wird, muss ein Benutzerkonto angelegt werden.

cashcape Antragsablauf

Für den Kreditantrag werden Betrag und Laufzeit ausgewählt. Zunächst wird im Hintergrund die Creditreform-Bonität geprüft. Reicht diese aus, werden die Kontodaten ausgewertet. Dazu müssen in der App die Logindaten zum Onlinebanking angegeben werden. Direkt im Anschluss daran werden eine Kreditentscheidung und ein Zinssatz mitgeteilt.

Damit der Kleinkredit ausgezahlt werden kann, müssen danach das Videoident Verfahren absolviert und der Vertrag mittels digitaler Signatur unterschrieben werden. Die App begleitet beide Prozesse.

Die Gutschrift auf dem Konto des Kreditnehmers erfolgt nach Angaben des Unternehmens häufig noch am Tag des Antrags – spätestens aber einen SEPA-Tag später. Die Anforderungen an einen Schnellkredit sind damit erfüllt.

Die Kosten: Nur Zinsen, keine Extra-Kosten

Tatsächlich fallen bei Cashcape ausschließlich Zinsen und keine sonstigen Gebühren an. Die schnelle Auszahlung, die Rückzahlung in Raten, das digitale Antragsverfahren und die App sind kostenlos. Im Fall von Zahlungsverzug wird lediglich der gesetzliche Verzugszins berechnet.

Cashcape Kosten

Der Kreditzins beginnt bei 5,95 Prozent effektiv und ist bonitätsabhängig. Das bedeutet, dass erst im Laufe des Kreditantrags – also nach der Auswertung der Kontodaten und der Abfrage der Auskunftei – der tatsächliche Kreditzins bekanntgegeben wird.

*Aktuell ist der Kreditzins jedoch NOCH mit 5,95 % eff. festgesetzt!*

Im Vergleich mit anderen Minikrediten ist das Angebot auch dann günstig, wenn nicht der günstigste Zinssatz zur Anwendung kommt. Bei vielen Konkurrenten sind rechnerisch sehr hohe Effektivzinssätze fällig, weil zu den eigentlichen Sollzinsen bei vergleichsweise kleinen Kreditbeträgen Gebühren für die Behandlung als Blitzkredit oder Ratenzahlungen anfallen.

Kundenservice und Internetauftritt: Im Stile eines FinTechs

Der Internetauftritt ist im Stile eines FinTechs gehalten: Der Großteil der weiterführenden Informationen kann als Dokument oder im FAQ-Bereich abgerufen werden. Neben den Geschäftsbedingungen wird z. B. auch ein Mustervertrag dargestellt. Der Kundenservice ist ausschließlich via E-Mail erreichbar.

Unser Fazit zum Cashcape Minikredit

Kurz und bündig: Der Cashcape Kleinkredit  ist nicht für jedermann erhältlich, zählt aber zu den günstigsten und schnellsten Kurzzeitkrediten auf dem deutschen Markt.

Mehr zu cashcape gibt es >> Hier << 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen