Bezahlen.de: Was taugt die neue Finanz-Vergleichsplattform?

Bezahlen.de - alles rund um das Thema GeldBezahlen.de – das Unternehmen PaySol bringt eine neue Finanz-Vergleichsplattform an den Start. Hurra!? Wir haben uns dieses neue Online-Finanzangebot einmal etwas genauer angesehen. Was ist und was bietet bezahlen.de? Eine erste Antwort liefert die gewählte URL für dieses neue Online-Finanzangebot. Thematisch dreht sich die Webseite also um alles, was in irgendeiner Form mit dem Vorgang des „Bezahlens“ zu tun hat. Damit ist allerdings weniger der Vorgang an sich gemeint, sondern die Vorstellung und der Vergleich aller möglichen Zahlungsmittel wie Kreditkarten, Girokonten, Kredite etc. An sich also nichts Neues und so darf berechtigterweise die Frage nach dem Nutzen einer weiteren Plattform dieser Art gestellt werden. Schliesslich ist der Online-Markt für Finanz – und Vergleichsportale durch Anbieter wie Check24.de, Verivox etc. mehr als prominent als auch dominant besetzt. Um diese Frage nach der „Daseinsberechtigung“ von bezahlen.de beantworten zu können, bedarf es einer Detailbetrachtung und genau das haben wir getan.

weiterlesen

Hobby „Drohnen fliegen“: Warum eine Drohnenversicherung Pflicht ist!

quadrocopter-1658967_640Was ist es eigentlich, das die Drohnen und Quadrokopter für so viele Menschen schlagartig interessant machte? Die Antwort auf diese Frage liegt eigentlich nah: Die neuen, hochmodernen Quadrokopter und Drohnen sind in den letzten Jahren im Preis deutlich gefallen. Drohnen, die vor noch gar nicht allzu langer Zeit mehrere 1000 Euro kosteten, sind heute bereits für einen Bruchteil, das heißt für etwas mehr als 500 Euro zu haben. Im Fun-Bereich sind Mini-Drohnen und Mini-Quadrokopter sogar schon für ein Taschengeld von ca. 40 Euro erhältlich. Doch eins ist klar: Es ist natürlich nicht ausschließlich der Preis, der diese Drohnen für immer mehr Menschen interessant macht: Lange Zeit konnten nur diejenigen Piloten eine Drohne sicher und gekonnt steuern, die schon Erfahrungen im Steuern von Flugobjekten haben sammeln können. Erfahrungen und Kenntnisse im fliegerischen Bereich sind heute quasi nicht mehr notwendig.

weiterlesen

Dread-Disease Versicherung: Warum diese Versicherung so wichtig ist!

Dread-Disease VersicherungMan darf sich diese Zahl durchaus mal in Ruhe durch den Kopf gehen lassen: Jedes Jahr erkranken mehr als eine Million Bundesbürger aller Altersgruppen schwer und werden dadurch zu Dauerpatienten mit entsprechenden finanziellen Belastungen. Sei es durch den teilweisen bis hin zum kompletten Verlust, des bis zu diesem Zeitpunkt regulären Einkommen als auch durch entsprechende schwere finanzielle Aufwendungen für Medikamente, Behandlungen etc.. Bei rund der Hälfte der Erkrankten wird eine Krebserkrankung festgestellt, direkt gefolgt vom Herzinfarkt, Demenz, Schlaganfall bis hin zu Parkinson mit allen Folgeerscheinungen. Wie bereits sind diese Folgeerscheinungen oftmals finanziellen Ursprungs und somit liegt es nahe sich gegen eine solche Situation zumindest „geld-technisch“ abzusichern. Die wohl beste Absicherung biete hier die sogenannte Dread-Disease Versicherung, die allerdings eher ein „Schatten-Dasein“ in der Welt der Versicherungsangebote fristet – aus unserer Sicht jedoch zu Unrecht und wir erklären warum!

weiterlesen

Dread-Disease oder Berufsunfähigkeitsversicherung: ein Vergleich!

Vergleich BerufsunfähigkeitsversicherungEs ist wohl unbestritten, das es  sich mit dem Besitz eines Arbeitsplatzes nebst entsprechendem Einkommen deutlich entspannter leben lässt als ohne dem – zumindest wenn es sich um den finanziellen Aspekt handelt. Was aber, wenn, aus welchen Gründen auch immer, die Ausführung einer Tätigkeit nicht mehr möglich ist? Sei es beispielsweise aus gesundheitlichen Gründen? Falls Sie sich gegen die finanziellen Folgen absichern möchten, die ein eventueller Verlust Ihrer Arbeitskraft mit sich bringen würde, stehen am Markt verschiedene Versicherungen zur Auswahl. Insbesondere die Berufsunfähigkeitsversicherung wird am häufigsten genutzt, wenn es um die Absicherung des Risikos des Arbeitskraftverlustes geht. Aus verschiedenen Gründen können allerdings auch einige Alternativen sinnvoll sein, wie zum Beispiel die Dread-Disease-Versicherung. Für zahlreiche Verbraucher stellt sich demzufolge die Frage, ob im Vergleich die Berufsunfähigkeitsversicherung oder die Dread-Disease-Versicherung sinnvoller ist.

weiterlesen

Autoversicherung: Bitte nicht nur auf den Preis achten!

Versicherungsvergleich AutoversicherungViele Verbraucher nutzen mittlerweile dank der zahlreichen Vergleichsportale und spezialisierten Webseiten die Möglichkeit, durch einen Vergleich der Autoversicherung im Internet die besten Angebote für eine KFZ-Versicherung zu finden. Dabei wird allerdings meistens ausschließlich darauf geachtet, dass die Versicherung eine möglichst geringe Prämie beinhaltet. Mittlerweile setzt sich jedoch immer mehr die Erkenntnis durch, dass es beim Vergleich von Autoversicherungen eben nicht nur auf den Preis ankommen sollte. Vor allen Dingen spezifische Leistungen und Vertragsklauseln stellen mindestens genauso wichtige Vergleichspunkte für Verbraucher dar. Doch worauf sollte man bei einem Online Vergleich von KFZ-Versicherungen im Detail achten? Wir haben uns dieses Themas einmal angenommen und möchten mit diesem Artikel eine entsprechende Hilfestellung geben. 

weiterlesen

Alzheimer: Privater Zusatz zur Pflegeversicherung senkt Pflegekosten!

570430_original_R_K_B_by_Angela Parszyk_pixelio.deEs ist ein mögliches Krankheitsbild, das trotz einer steigenden Anzahl an Erkrankungen, gern von uns Menschen verdrängt wird. Der Grund ist, dass bis heute nicht eindeutig klar ist, wo die Ursachen für diese Erkrankung liegen und eine entsprechende „Vorsorge“ schlichtweg nicht zuverlässig realisierbar ist. Die Rede ist von Alzheimer oder eben auch bekannt als Demenz. Und da diese Krankheit eben häufig verdrängt wird, erinnert einmal im Jahr der Welt-Alzheimertag an eine der größten Herausforderungen für die deutsche Gesellschaft. Auch die Politik hat das Thema Pflegevorsorge mit, den zum Jahresanfang in Kraft getretenen Reformen ganz oben auf ihre Agenda gesetzt. Denn aufgrund des dramatischen demografischen Wandels rechnen Experten bis 2050 mit einer Verdopplung der Anzahl der Betroffenen, welche an der Demenz beziehungsweise Alzheimer erkranken. Davon sind Frauen aufgrund ihrer höheren Lebenserwartung besonders stark betroffen. Doch egal, ob es Mann oder Frau trifft, wichtig ist es, sich bereits frühzeitig im Leben auf diese mögliche Erkrankung vorzubereiten und das in vielerlei Hinsicht.

weiterlesen

Fuhrparkversicherung: Darauf gilt es für Gewerbebetriebe zu achten!

FuhrparkWar es vor vielen Jahren noch eher einigen wenigen TOP Managern vorbehalten auf Kosten der Firma ein Fahrzeug zu erhalten und zu nutzen, so hat sich dieser Umstand in den letzten 15 Jahren deutlich gewandelt. Oftmals ist heute die Bereitstellung eines Firmenfahrzeugs ein elementarer Bestandteil des Arbeitsvertrages – unabhängig der Position und Aufgabe in der Unternehmenshierarchie. Daraus lässt sich erkennen, das viele Unternehmen – vom Großkonzern über den kleinen Handwerksbetrieb bis hin zum Pizzaservice – mittlerweile ganze Fahrzeugflotten beziehungsweise Fuhrparks nutzen. So praktisch und sinnvoll ein solcher Fuhrpark für Unternehmen auch ist, so gelten beim Thema KFZ-Versicherung für die einzelnen Fahrzeuge etwas andere Regeln, welche man als Gewerbetreibender beachten sollte. Denn wird jedes Firmenfahrzeug einzeln mit einem Versicherungsschutz für gewerbliche Fahrzeuge versehen, kann dies unter Umständen ein teures Unterfangen werden. Aus betriebswirtschaftlichen Gründen alles andere als sinnvoll, zumal es eine passende Versicherungsform für Fuhrparks gibt – die Fuhrparkversicherung! Auf welche Punkte man bei der Auswahl einer geeigneten Fuhrparkversicherung achten sollte, zeigen wir in dem folgenden Artikel auf….

weiterlesen

Unwettersaison: Mit der Wohngebäudeversicherung Hab und Gut schützen!

684359_original_R_B_by_Karl-Heinz Laube_pixelio.de (1)Verfolgen Sie auch in den letzten Wochen regelmässig den Wetterbericht? Sicherlich tun Sie das und das wahrscheinlich nicht nur, um das nächste Sommerhoch prognostiziert zu bekommen, sondern vielmehr um zu erfahren, ob beim nächsten zu erwartenden Unwetter auch ihre Region betroffen sein könnte! Und das aus gutem Grund, denn die Anzahl als auch die Heftigkeit der Unwetter sind in diesem Jahr stark angestiegen – mit weiter steigender Tendenz! Die Schäden, welche durch starke Unwetter mit Sturm, Regen und Hageln entstehen sind immens!  Gut, wenn man dann „richtig“ versichert ist! Sollte man meinen, aber leider sieht die Praxis oftmals komplett anders aus, denn viele Menschen sind gegen bestimmte, negative Natureinflüsse schlichtweg nicht versichert oder aber zumindest „unter bzw. Falsch-versichert“. Worauf sollte man also achten, wenn es darum geht sein Hab und Gut gegen negative Umwelteinflüsse zu versichern? Ein paar Tipps…

weiterlesen

Der Schufa-Score: Was ist das und welche Faktoren beeinflussen den Wert?

Schufa AuskunftSo ziemlich jedem deutschen Bundesbürger ist wohl die Schufa als Institution bekannt und ebenso deren Einwirkung auf unser tägliches Leben. Sei es bei der Kontoeröffnung bei der Bank, einem Kreditantrag oder dem gewünschten Abschluss eines Mobilfunkvertrages: Kaum ein Unternehmen aus den genannten Branchen arbeitet mit nicht mit der Nummer 1 unter den Wirtschaftsauskunfteien in Deutschland, der SCHUFA zusammen und bewertet anhand unterschiedlichster Faktoren uns Bundesbürger, ob wir über eine positive Bonität verfügen oder nicht! Das ganze Verfahren nennt sich dann Scoring und wer einen negativen Schufa-Score hat, der dürfte bei den oben genannten Vorgängen erhebliche Schwierigkeiten haben, diese erfolgreich abzuschließen! Doch was bedeutet eigentlich dieser Schufa Score? Wie lässt er sich beeinflussen? Diese und weitere Fragen wollen wir mit dem folgenden Artikel etwas näher beleuchten…..

weiterlesen

Die private Krankenversicherung: Dank Tarif-Vergleich bis zu 56 % Kosten sparen!

517656_web_R_by_Ronny Richert_pixelio.deUnd es zeigt sich ja doch mal wieder: Das vergleichen von Versicherungsangeboten kann definitiv viel Geld sparen! Bestätigt hat dies nun zum wiederholten Male eine Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ), welches sich im Auftrag des Fernsehsenders n-TV die Privaten Krankenkassen vorgenommen hat. Und das Ergebnis übberrascht dann doch ein wenig, denn laut der Studie ist es möglich, beim Onlinevergleich und dem darauffolgenden Abschluss einer privaten Krankenversicherung bis zu 50 Prozent bei den Monatsbeiträgen einzusparen. Diese aktuelle Studie des DISQ belegt in unseren Augen recht klar, dass einzig und allein hohe PKV Beiträge absolut keine Garantie für einen guten Versicherungsschutz darstellen. Schauen wir uns also die Ergebnisse der Studie etwas genauer an.

weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen