Kredit ohne Schufa? Wer ist seriös? Unsere Tipps

Kredit ohne SchufaEs ist eine traurige Realität in Deutschland: Einmal als Verbraucher mit einem Negativ-Vermerk bei einer der zahlreichen Wirtschaftauskunfteien gelistet, gilt man als „gebrandmarkt“. Mit solch einem negativen Schufa-Eintrag dann bei der eigenen Hausbank noch einen Kredit zu bekommen, ist in der Regel ein vergebliches Unterfangen. Es gilt die Regel: Ohne ausreichende Bonität und schufa-weisse Weste kein Darlehen. Selbst wenn man sich aktuell in einer guten finanziellen Situation befindet, sprich über ein regelmässiges, gutes Einkommen verfügt, hängt der negative Schufa-Eintrag als dunkler Schatten an einem. Was also, wenn man dennoch einen dringenden Kreditbedarf hat? Schaut man sich im Internet um, dann kommt in einem solchen Falle oftmals nur noch der „Kredit ohne Schufa“ in Frage! Leider ist das Verhältnis zwischen seriösen und unseriösen Angeboten dieser Art relativ unausgewogen! Wir haben uns zwei der renommiertesten Anbieter mal etwas genauer angesehen…..wer das ist, erfahren Sie in diesem Artikel.

Keine Frage: Finanzanbieter aller Art haben die bei Banken unbeliebten Kunden mit belasteter SCHUFA längst für sich entdeckt und bieten oft einen „Schnellkredit ohne Schufa“ über das Internet an. Die Kernaussage solcher Angebote ist, dass der Kredit ohne Abfrage der Bonität bei der Schufa an potentielle Kreditkunden vergeben wird. Oft wird dabei damit geworben, dass man als Kreditvermittler „sehr gute Kontakte“ zu ausländischen Finanzinstitute und privaten Banken aus Deutschland hätte, welche nicht mit der deutschen Schufa zusammenarbeiten.

 

Kredit

So ähnlich werben auch die beiden in Deutschland aktiven Anbieter Bon-Kredit mit Sitz in der Schweiz als auch MaxDa mit Sitz in Deutschland. Insbesondere MaxDa wirbt mit seinem Kreditangebot ohne Schufa mit starker Medienpräsenz u.a. durch TV Spots zur Prime Time. Doch was ist von beiden Anbietern zu halten?

Beiden Anbietern ist gemein, dass der sogenannte „Schnellkredit ohne Schufa“ ausschliesslich über das Internet oder via Telefon beantragt werden kann. Zu begründen ist dies darin, dass so eine schnellstmögliche Kredit Zu oder -Absage seitens der Anbieter gewährleistet werden kann.

Zudem muss bei beiden Anbietern ohne Einschränkung ein festes Einkommensverhältnis mit mindestens 6 Monaten Beschäftigungsdauer als Arbeitnehmer oder Angestellter des öffentlichen Dienstes bestehen. Desweiteren ist es bei beiden Kreditanbietern beziehungsweise deren Partnerbanken gängig, eine Gehaltsabtretung durch Pfändung zu akzeptieren, womit der pfändbare Gehaltsanteil bei Nicht-Zahlung der Raten automatisch durch die Bank gepfändet wird. Damit ist der Kredit ohne Schufa für die Partnerbanken beider Anbieter eine sichere Investition in Ihre Kunden mit vermuteter schlechter Zahlungsmoral. Ergänzt wird dies oftmals auch mit Angeboten für Sparpläne, Restschuldversicherungen etc. – diese sollten vom Kreditnehmer getrost ignoriert werden!

Anbieter 1: Kredit von Bon-Kredit

Bestes Kreditangebot von über 20 Banken

Insbesondere bei Bon-Kredit kann man oftmals in einschlägigen Foren nachlesen, dass die Bearbeitungszeit recht lang ist. Zeiträume von bis zu 2 Wochen scheinen die Regel zu sein. Was aber unseren Recherchen nach kein Wunder ist, denn aufgrund des hohen Bekanntheitsgrades von Bon-Kredit treffen bei dem Schweizer Anbieter täglich bis zu 3000! Kreditanträge ein. Auch wenn ein halbautomatisiertes Verfahren bei der Antragsbearbeitung genutzt wird, so durchlaufen fast alle Anträge noch die Hände eines qualifizierten Sachbearbeiters und jede einzelne, vorab von Bon-Kredit geprüfte Kreditanfrage wird dann an bis zu 20 Partnerbanken weitergeleitet. Ausgenommen jene, welche die internen Bon-Kredit Anforderungen NICHT erfüllen >> Eidesstattliche Versicherung, arbeitslos, Hartz IV Empfänger, zu geringes Mindesteinkommen, geringer als 6 Monate beschäftigt, Lohnpfändungen etc.! Insofern sind Bearbeitungszeiten wie die oben genannten absolut akzeptabel. Zudem ist diese Zeit auch abhängig davon, wie schnell vom Kreditnehmer alle erforderlich Unterlagen Bon-Kredit zur Verfügung gestellt werden >> Vollständigkeit verkürzt hier natürlich die Bearbeitungszeiten!

Um es deutlich zu machen: Unsere Recherchen zu diesem Artikel haben ergeben, dass ein Kredit in der Regel 7-9 Tage nach Antragstellung nebst entsprechender Genehmigung durch eine der Partnerbanken beim Kreditnehmer auf dem Konto eingeht!

 

Anbieter 2: Der MaxDa Kredit

Bei dem Unternehmen MaxDa handelt es sich um einen deutschen Kreditvermittler mit Sitz in Speyer und kann ohne Zweifel als der wohl bekannteste deutsche Vermittler für Kredite ohne Schufa in Deutschland bezeichnet werden. Auch MaxDa wirbt damit, auch in schwierigen Fällen – sprich negativer SCHUFA – dank bester Kontakte in die nationale und internationale Banken-Branche noch einen Kredit vermitteln zu können. Die Antragstellung bei MaxDa erfolgt in der Regel über die Internetpräsenz. Es gilt auf der MaxDa Internetseite das Online Formular zur Kreditanfrage auszufüllen. Nachdem die Online Anfrage bei MaxDa eingegangen ist und geprüft beziehungsweise bewilligt wurde, erhält man den Kreditantrag auf elektronischem und auf postalischem Wege.

Ist das unterbreitete MaxDa Kreditangebot aus Sicht des Antragstellers akzeptabel, gilt es diesen Antrag vollständig und ehrlich auszufüllen, die letzte Lohnabrechnung – entweder im Original oder als gut erkennbare, sprich: lesbare! Kopie – beizufügen, das Ganze zu unterschreiben und abzusenden. Maxda prüft nach Eingang der Unterlagen diese nochmals verbindlich. Kann nach Prüfung der Unterlagen ein Kredit endgültig gewährt werden, tritt das Unternehme mit dem Kreditnehmer persönlich in Kontakt, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen. Ist dies geschehen erfolgt in der Regel innerhalb von 3-4 Werktagen die Auszahlung des Kredites auf das anzugebende Bankkonto.

MaxDa agiert hierbei als sogenannter „Generalist“ und ist grundsätzlich erster Ansprechpartner in dem ganzen Verfahren!

Unser Fazit: Vertrauenswürdig sind beide Anbieter! Ob man sich letztendlich für Bon-Kredit oder Maxda entscheidet, bleibt sicherlich eine persönliche Entscheidung. Beiden Anbieter gemein ist jedoch, dass keinerlei Vorkosten anfallen – auch nicht bei Ablehnung. Klar sollte jedem sein, dass beide Anbieter nicht zaubern können und auch entsprechende Anforderungen an potentielle Kreditkunden haben. Wer wissentlich harte negative SCHUFA Merkmal hat und zudem über kein festes Einkommen, Beschäftigungsverhältnis etc. hat, sollte auch bei diesen Anbietern von einer Kreditanfrage absehen.

Bildquelle:  Tony Hegewald  / pixelio.de

1 Gedanke zu “Kredit ohne Schufa? Wer ist seriös? Unsere Tipps

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen