Novum Bank: pfändungssichere Money2Go Prepaid Kreditkarte

Novum Bank Money2Go CardNachdem wir kürzlich erst auf das Thema der Pfändbarkeit der sogenannten PrePaid Kreditkarten eingegangen sind und dieser Artikel doch eine beträchtliche Anzahl an Leser gefunden hat, haben wir uns entschlossen ein weiteres, bis dato wohl noch nicht allzu bekanntes Produkt aus dem Bereich der PrePaid Kreditkarten anzuschauen beziehungsweise hier auf unserem Blog vorzustellen. Die Rede ist von der sogenannten Money2Go Card, welche von der Novum Bank auf Malta herausgegeben wird. Im Übrigen bitte nicht zu verwechseln mit der Novum Bank mit Sitz in Polen – diese beiden Finanzinstitute haben so rein gar Nichts miteinander zu tun. Zurück zur Money2Go Card der Novum Bank, was Sie auszeichnet und warum wir auch diese PrePaid Kreditkarte uneingeschränkt empfehlen können.
Einige neue Leser dieses Artikels werden sich vielleicht die Frage stellen, warum man überhaupt eine Kreditkarte auf PrePaid Basis sein Eigen nennen sollte? Die Frage ist durchaus berechtigt, dennoch möchten wir in diesem Artikel nicht erneut näher drauf eingehen und verweisen somit auf unseren ersten Artikel zu diesem Thema.

Money2Go Card der Novum Bank ist unpersonalisiert erhältlich

Vielmehr möchten wir uns erneut der Frage widmen, welche PrePaid Kreditkarten sich unter dem Aspekt der Pfändungssicherheit und generellen Nutzbarkeit lohnen. Die Money2Go Card der Novum Bank mit Sitz auf der Insel Malta (Übrigens ist eben DIESE Novum Bank auch die Bank hinter Deutschlands günstigstem Anbieter für Minikredite „Cashper“) zeichnet sich in allererster Linie mal dadurch aus, das sie komplett ohne Schufa-Auskunft daherkommt und man zum Erhalt der Karte auch keinen Post-Ident oder Ähnliches durchführen muss. Die Karte kommt gänzlich unpersonalisiert daher, was schlicht und ergreifend am Vertriebsweg der Money2Go Card liegt. Die Karte ist ähnlich wie die 2Go Karten der Wirecard Bank an Tankstellen und weiteren öffentlichen Punkten wie Supermärkten und Kiosken zu einem einmaligen Preis von 9,95 Euro erhältlich.

 

Money2go Card Novum Bank
Natürlich ist die Money2Go Card auch online bestellbar und kosten dabei nicht mehr als an der Tankstelle oder im Einzelhandel. Bedeutet im Klartext: Auch bei Onlinebestellung der PrePaid Mastercard der Novum Bank fällt nur ein einmaliger Betrag von 9,95 € an. Eine entsprechende Auflistung der Verkaufsstellen für die Money2GoCard gibt es hier >>

Verkaufsstellen Locator der Money2GoCard 

Wer die Karte also erworben hat, muss diese in Folge nur noch über das Internetportal aktivieren und ein entsprechendes Guthaben via, ebenfalls von Money2Go erwerbbaren Cash Cards, per Banküberweisung oder online per Sofortüberweisung aufladen.

ZU BEACHTEN: Wird die Money2Go Mastercard über diesen Link >> Money2Go Card ordern << bestellt und mit der Bestellung zugleich mit mindestens 100 € aufgeladen, so entfällt die einmalige Kartengebühr in Höhe von 9,95 €. Dieser Betrag wird unmittelbar nach Erhalt und Aktivierung der Money2Go Mastercard direkt auf der Karte wieder gutgeschrieben!  

Ist also die Karte geladen und aktiviert ist sie innerhalb des ersten sogenannten Levels, dem Basic Level nutzbar. Welche Limits innerhalb der Level „Basic“ und „Advanced“ gelten, kann man hier nachlesen >>

Limits der Money2Go Card 

Erweiterte Nutzung der Karte erfordert Ident-Verfahren

Wer die Karte also in einem umfangreicheren Rahmen, d.h. höheren täglichen Verfügungen etc. nutzen möchte, der sollte das Up-Grade auf „Advanced“ durchführen. Hierzu muss an sich dann innerhalb seines Accounts auf der Website von Money2Go entsprechend identifizieren. Das Ganze geht recht problemlos vonstatten und dauert in der Regel einen Werktag bis das Up-Grade dann nutzbar ist. Das kostete bis Ende Februar 2016 einmalig 2.99 €, ab dem 01. März 2016 dann einmalig 3,99 € und wird vom Guthaben auf der Money2Go Card abgezogen.

Stichwort Gebühren: Auch hier weiß aus unserer Sicht die Money2Go Card der Novum Bank durchaus zu überzeugen und ist mit den Gebühren bei der Kartennutzung durchaus mit denen der Mitbewerber vergleichbar. Dennoch sollte man PrePaid Karten nicht unbedingt zur Bargeldabhebung etc. nutzen, denn dies schlägt dann doch mit teilweise erheblichen Zusatzkosten in Form entsprechender Gebühren negativ zu Buche. Zudem sollte die Karte aktiv genutzt werden, denn die Novum Bank erhebt eine Art Strafgebühr bei langfristiger Nicht-Nutzung der PrePaid Kreditkarte. Die komplette Gebührenübersicht der Money2Go Card gibt es hier >>

Gebühren der Money2Go Card 

Was uns an der PrePaid Kreditkarte der Novum Bank gefällt, ist die Möglichkeit Kleinbeträge unter 25 € an Kassen mit der Möglichkeit des „kontaktlosen Bezahlens“ via PayPass zu begleichen. Eine Funktion, die sich im Markt immer stärker durchsetzt und Money2Go hier sicherlich eine der ersten PrePaid Kreditkarten ist, welche dieses System unterstützt.

Unser Fazit

Die Money2Go PrePaid Kreditkarte der Novum Bank ist mit Sicherheit nicht die günstigste PrePaid Kreditkarte auf dem Markt. Fakt ist jedoch, dass hinter dieser Karte mit der Novum Bank ein Finanzinstitut steht, dass zudem mit der Marke Cashper ebenfalls auf dem deutschen Markt aktiv ist und über eine entsprechende Banklizenz verfügt. Ein Punkt, aus dem man durchaus Vertrauen ziehen kann.  Zudem hat die Novum Bank sowohl mit der Money2Go PrePaid Kreditkarte als auch mit der Marke Cashper 2015 / 2016 den BankingCheck Award in den jeweiligen Kategorien gewonnen. Klarer Beleg dafür, dass beide Produkte bei den Nutzern ein hohes Ansehen geniessen.

Und zu guter Letzt: Unpersonalisierte, schufa-freie PrePaid Kreditkarten wie die Money2Go Card mit dem Basic Level sind auch pfändungssicher!

Weitere Informationen und die Möglichkeit der Bestellung gibt es hier >> Jetzt zur Money2Go Card! 

Die Money2GoCard ist nicht das, was Sie suchen? Kein Problem, denn mit unserem neuen Kreditkartenvergleich können Sie sich die besten Angebote für Kreditkarten aller Art in Ruhe ansehen und miteinander vergleichen. Sie können ihre Suche nach der passenden Kreditkarte auch sehr individuell gestalten. Klicken Sie hierfür in unserem Tool zum Kreditkartenvergleich einfach auf „Suche verfeinern“ und nutzen die diversen Einstellungsmöglichkeiten.

[fq-calculator selector=’container-10158-1485188284′ height=’auto‘ width=’100%‘ scrolling=’no‘ source=’10158/?pid=22533′]

17 Gedanken zu “Novum Bank: pfändungssichere Money2Go Prepaid Kreditkarte

  1. Schöner Artikel! Kannte diese PrePaid Kreditkarte bis dato noch gar nicht. Das Einzige, was mich abschreckt, sind diese Strafgebühren bei Nichtnutzung der Karte. Andererseits stellt sich natürlich die Frage, warum man die Karte nicht nutzen sollte, wenn man sie für diese 8,95 kauft. Gruss Ralf

  2. Hallo, guter Artikel. Allerdings stellt sich mir die Frage, ob die PrePaid Kreditkarte aufgrund der Nicht-Personalisierung auf wirklich überall als Zahlungsmittel anerkannt wird? hatte in der Vergangenheit ebenfalls eine unpersonalisierte Karte von Wirecard und die wurde trotz PIN nicht überall angenommen :-(

    Harald

    • Hallo Harald, normalerweise sollte die Karte dank PIN Abfrage bei der Zahlung überall einsetzbar sein. Wir haken aber hier gern nochmal bei der Novum Bank nach und werden ggfs. den Artikel um einen entsprechenden „Vermerk“ erweitern. Gruss Markus / Redaktion

  3. Also ich habe bisher durchweg gute Erfahrungen mit der Karte gemacht. Sie funktionierte bisher einwandfrei und problemlos bei Zahlungen im Internet (Amazon, iTunes, diverse online shops) sowie auch beim Einzelhändler mit PIN. Ich nutze die Karte öfter mal bei Rewe, im Baumarkt oder zum Tanken.

    VG, Thomas

  4. Die Novum Bank kenn ich von Cashper, bisher nie Probleme damit gehabt. Die Karte werd ich mir demnächst auch mal bestellen. Funktioniert bestimmt auch reibungslos.

    • Hallo Sarah, da wir bis dato nur positive Kommentare zur Money2Go Card der Novum Bank bekommen haben und auch unsere bisherigen Erfahrungen mit Cashper durchweg positiv sind, können wir Dir die Money2Go card bis dato uneingeschränkt empfehlen. Gruss Markus / Redaktion

  5. Ich habe mir die Money2Go Card geholt und bin sehr zufrieden. Habe die Karte auch schon im Ausland eingesetzt, wo sie problemlos akzeptiert wurde. Ich kann die Money2Go Card nur weiterempfehlen.

    • Hallo Tanja, freut uns, da Du mit der Moeny2Go Card so positive Erfahrungen machst. Deine Empfehlung hilft anderen Lesern des Artikels sicherlich die „richtige“ PrePaid Kreditkarte zu wählen. Gruss Markus / Redaktion

  6. Hallo, gibt es diese karte eigentlich auch in Österreich? Wenn ich auf die Website von Money2Go gehe und dort meine Wiener Postleistzahl angebe, werden mir keine Verkaufsstellen angezeigt. Daraus schliesse ich, das es die Karte hier nicht gibt? oder mach ich bei der Suche etwas falsch?

  7. hab mir so eine Karte auch zugelegt und aktiviert.Hab auch gleich heute per Sofortüberweisung die Karte aufgeladen , aber leider ist das Geld nicht sofort drauf. Weiß ja nicht , warum es dann Sofortüberweisung heißt. Woanders klappt das mit Sofortüberweisung auch wirklich sofort. Schade ;-(( bin jetzt schon etwas enttäuscht.

    • Hallo Conny, normalerweise sollte der Betrag, welcher mittels bestätigter SOFORTÜberweisung auf die Karte geladen wurde, auch sichtbar sein. Falls dem nicht so ist, empfehlen wir den Money2Go Kundenservice zu konatktieren. Die sind sehr freundlich und hilfsbereit….Gruss, die Redaktion

  8. Gibt es die Karten überhaupt noch an irgendeiner Tankstelle? Ich habe die noch nirgends gesehen. Will man sie via Internet kaufen, muss man per SOFORTüberweisung bezahlen, andere Bezahlarten werden nicht akzeptiert, schade. Also, gibt es die noch an irgendeiner Tankstelle?

    • Hallo, natürlich gibt es die Karte immer noch an den Tankstellen. Warum auch nicht? An welchen Standorten die Karte auch ausserhalb des Internets gekauft werden kann, lässt sich relativ einfach mit dem Verkaufsstellen-Finder auf der Webseite herausfinden >> https://www.money2gocard.de/location-finder

      Einfach die eigenen Standortdaten eingeben und dann werden die in der Nähe liegenden Verkaufsstellen angezeigt. Darunter dann such sicherlich die Eine oder Andere Tankstellen :-) Gruss von der Redaktion

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen