Festgeldanlagen im Vergleich

FestgeldanlagenIn Zeiten, in denen die Börsen weltweit aufgrund politischer Entwicklungen starken Schwankungen unterliegen und aufgrund der Niedrigzinspolitik „sparen“ generell kaum noch Rendite abwirft, stlett sich nicht selten die Frage, welche Anlageformen überhaupt noch empfohlen werden können? Sollte man in Edelmetalle investieren oder anhand einer von einem Profi ausgeklügelten Strategie doch in Aktien investieren? Wer sich durch kluge Investments für später eine kleines Vermögen aufbauen möchte, sieht sich derzeit also einer nicht wirklich klaren Zukunft ausgesetzt. Dabei gilt für den effektiven Vermögensaufbau nachwievor eine goldene Regel und die heisst „Diversifizierung“. Bedeutend damit, dass sein Risiko bei der Anlage streut und dabei die vielfältigsten Anlageformen nutzt. Eines der Basiselemente jeder Anlagestrategie ist es, in etwas zu investieren, das über einen bestimmten Zeitraum eine garantierte Rendite abwirft. Die Rede ist von einer sogenannten Festgeldanlage.   Festgeldanlagen sind im Grund eine Form von Termingeldern. Im Gegensatz zu den Kündigungsgeldern, die ebenfalls Termingelder sind, haben Festgeldanlagen jedoch eine feste Laufzeit. Zudem handelt es sich hierbei um Festzinsanlagen, das bedeutet, der vereinbarte Zinssatz bleibt für die gesamte Laufzeit gleich.

weiterlesenFestgeldanlagen im Vergleich

AVUBA: Wenn ständig Träume platzen!

avuba-logoDas Start-Up’s es nicht gerade einfach haben ist nichts Neues. Aus dem einen Start-Up wird ein millardenschweres Unternehmen, das andere verschwindet sang- und klanglos in der Versenke. So manch ein Gründer taucht dann irgendwann, irgendwo wieder mit einer neuen Idee auf und zumeist dann auch erfolgreicher als beim ersten Mal. Schließlich ist man ja durch das Scheitern beim ersten Mal schlauer geworden und eher in der Lage die Fehler nicht noch einmal zu wiederholen. Sei es daran, weil die „Idee“ noch nicht ausgereift genug gewesen ist oder man schlicht und ergreifend den finanziellen „Atem“ nicht hatte. Wirklich ins Grübeln kommt man aber dann, wenn auch der 2.te Anlauf mit einem, an sich guten Produkt scheitert. In einer Marktsituation, die dem eigenen Produkt mehr als aufgeschlossen gegenübersteht und somit ein attraktives Geschäftspotential darstellt. In einer solchen Situation befand sich AVUBA mit seinem Girokonto Angebot. Zweimal ambitioniert gestartet und nun auch zum zweiten Mal (kläglich?) gescheitert! Ab Januar 2017 gehört AVUBA zum zweiten Mal der Geschichte an und reiht sich somit abermals in die Riege gescheiterter Start Up’s ein….

weiterlesenAVUBA: Wenn ständig Träume platzen!

Novum Bank Kredit: 600 € Kleinkredit in 24 Stunden!

Novum Bank KreditAnfang Dezember, der Black Friday, Cyber Monday etc. ist gelaufen und der eine oder andere hat sich die gewünschten Schnäppchen gesichert. Ein Großteil ist sicherlich auch froh, dass nun das neue Gehalt auf dem Konto eingetroffen ist. Wer an den genannten Super-Verkaufstagen Black Friday etc. jedoch nicht das passende Weihnachtsgeschenk gefunden hat, dürfte sich wohl von jetzt an auf den Weg in den Einzelhandel begeben und die Augen nach den passenden Geschenken für Partner, Kinder, Familie, Freunde und Verwandschaft  offen halten. Vorausgesetzt, dass das Budget für die Weihnachtseinkäufe ausreicht und so nicht unbedingt jeder Euro zweimal umgedreht werden muss. Schließlich ist ja bald Weihnachten und da sollte das Thema Geld doch eigentlich nur eine untergeordnete Rolle spielen, oder? Immerhin gibt der deutsche Bundesbürger jedes Jahr zu Weihnachten im Durchschnitt rund 280 €  für Geschenke aus. Was aber wenn das Geld nicht ausreicht? Weil das Gehalt generell etwas niedriger ist, es kein Weihnachtsgeld gibt etc.? Kann ein Kredit helfen? Wenn ja: Gibt es attraktive Kreditangebote? Wir haben uns ein besonderes Kreditangebot zu Weihnachten angeschaut: Den Novum Bank Kredit. Was es mit diesem Kredit auf sich hat? Einfach weiterlesen….

weiterlesenNovum Bank Kredit: 600 € Kleinkredit in 24 Stunden!

Gerücht oder Wahrheit? SKRILL & Neteller Prepaid Mastercard nicht mehr weltweit nutzbar!

Skrill Gerüchte Paukenschlag oder bloßes Gerücht? Seit dem 25. November sollen die Prepaid Kreditkarten von Neteller & Skrill nicht mehr uneingeschränkt weltweit einsetzbar sein. Die beiden Prepaid Kreditkarten, welche von der Paysafe International Group herausgegeben und betreut werden, gelten bis dato als die mit Abstand bekanntesten und wohl auch beliebtesten Prepaid Karten in Deutschland. Insbesondere Nutzer von Online Casinos, Poker-Portalen etc. gelten als DIE klassischen Neteller Kunden. Zum einen, weil Neteller neben der virtuellen Mastercard diese eben auch physisch anbietet, zum anderen aber eben auch durch zahlreichen Möglichkeiten der Aufladung als auch Rück-Überweisungen glänzt. Ebenso bei den Gebühren landet die Neteller Karte bei zahlreichen Tests und im Preisvergleich stets auf Top-Positionen. Das Gleiche gilt im Übrigen auch für die Skrill Karte. Nun also soll laut einer entsprechenden Mitteilung seitens der Paysafe Group die Nutzbarkeit der beiden Karten deutlich eingeschränkt werden. Was es damit nun auf sich hat? Wir haben versucht detaillierte Informationen zu bekommen….

weiterlesenGerücht oder Wahrheit? SKRILL & Neteller Prepaid Mastercard nicht mehr weltweit nutzbar!

Ratenkredite: Wer nimmt diese Kreditart am meisten in Anspruch? (Infografik)

RatenkrediteGerade jetzt in der Weihnachtszeit, wo es darum geht dem Einzel- als auch Onlinehandel nach passenden Geschenken für die Familie und Verwandten zu durchforsten, begegnen uns auch verstärkt Finanz-Angebote, die uns allen das Shoppen deutlich erleichtern sollen. Kaum eine Ecke, an dem nicht in irgendeiner Form ein Kredit angeboten wird. Sei es der klassische Ratenkredit der Bank oder die Null-Prozent Finanzierung bei MediaMarkt & Co.. Die Liquidität ist vielleicht ein wenig eingeschränkt und das ins Auge gefasste Konsumgut aus dem eigenen Geldbestand heraus nicht in bar finanzierbar? Schließlich alles kein Problem, denn die Bank gibt gern und reichlich. So zumindest der allgemeine Marketing-Tenor des Kreditwesens. So stellt sich nicht selten als Beobachter des Marktes die Frage, ob solche Angebote Gehör finden? Und wenn Ja: Bei wem? Wer nutzt Ratenkredite eigentlich? Eher die etwas finanziell Schwächeren der Gesellschaft? Mehr Singles? Folglich sind wir der Frage mal nachgegangen und haben ein wenig recherchiert sowie eine Online-Umfrage gestartet. Das Ergebnis? Durchaus interessant …

weiterlesenRatenkredite: Wer nimmt diese Kreditart am meisten in Anspruch? (Infografik)

Money2Go PrePaid Kreditkarte KOSTENLOS *Black Friday*

Money2Go PrePaid KreditkarteBlack Friday – das Zauberwort für Schnäppchen aller Art und die finale Einläutung des Weihnachtsgeschäfts. Sonderangebote an jeder Ecke und wohl kaum jemand, der in diesen tagen nicht die Hoffnung hegt, das langerwünschte „Konsumgut“ zu einem besonders günstigen Preis irgendwo abstauben zu können. Sei es die neue Spielkonsole, Notebook, Smartphone oder sonstwas – Hauptsache Black Friday-mäßig supergünstig. Doch nicht nur die großen Onlineshops beteiligen sich an der ganzen Black Friday Prozedur, sondern auch Unternehmen, denen man ein sogenanntes Black Friday Angebot unterstellen würde. Eins dieser Unternehmen ist die Novum Bank mit ihrer Money2Go Prepaid Kreditkarte. Nun mag man sich sicherlich fragen, wie eine Prepaid Kreditkarte zu einem Black Friday Angebot werden kann? Ganz einfach: In dem man temporär den einmaligen Kaufpreis abschafft und so dieses Geld spart. Details gewünscht?

weiterlesenMoney2Go PrePaid Kreditkarte KOSTENLOS *Black Friday*

Monese: UK Girokonto inklusive Visa Debitkarte – Erster Eindruck!

MoneseMonese – was ist das denn? Es soll ja durchaus eine nicht geringe Anzahl an Menschen geben, welche ein gesteigertes Interesse daran haben ein vollwertiges Bankkonto außerhalb Deutschlands haben zu wollen. Die genauen Beweggründe sind sicherlich vielfältig, wenn man sich zu diesem Thema einmal in einschlägigen Internet-Foren schlau macht. Nicht selten steht dabei das Thema Fiskus als auch das Thema Bonität und SCHUFA im Zentrum eines jenen Interesses. Das Problem an diesem Thema ist jedoch, das die Möglichkeiten ein Bankkonto online im Ausland zu eröffnen relativ eingeschränkt sind. Die meisten Banken im Ausland erwarten für den Eröffnungsprozess ein persönliches Erscheinen vor Ort oder aber zumindest das Einreichen zahlreicher, von einem hiesigen Notar bestätigten Unterlagen. So sichern sich auf diesem Wege die meisten Banken im Ausland gegen möglichen Missbrauch (Geldwäsche etc.) ab. Grundsätzlich ist also die Eröffnung eines vollwertigen Girokontos im Ausland kein Ding der Unmöglichkeit, jedoch in den meisten Fällen mit einem persönlichen Besuch verbunden. Das es jedoch auch anders geht, beweist jetzt einmal mehr ein vielversprechendes Fin-Tech aus Grossbritannien. Name des Fin-Techs? Monese…..wir haben uns das Angebot der Briten erstmalig angesehen und waren überrascht.

weiterlesenMonese: UK Girokonto inklusive Visa Debitkarte – Erster Eindruck!

Die gängigsten Kreditkarten Typen im Überblick (Infografik)

Kreditkarten ArtenKreditkarten sind mittlerweile fester Bestandteil unseres täglichen Lebens. So lag die Anzahl der bis Ende 2015 in Deutschland herausgegebenen und im Umlauf befindlichen Karten bei rund 33,1 Millionen Kreditkarten. Bedeutet, das fast jeder 2. Bundesbürger rein statistisch betrachtet eine Kreditkarte besitzt. In der Realität ist dem natürlich nicht so, denn nicht selten haben Menschen 2 Kreditkarten und mehr. Und es ist abzusehen, das der Absatz an Kreditkarten nicht nur national, sondern auch international weiter zunehmen wird. Nicht zuletzt aufgrund der nun seit Monaten anhaltende öffentlichen Diskussion darüber, ob das Bargeld in naher Zukunft abgeschafft oder aber zumindest limitiert wird. In einem solchen Fall dürften die Kreditkarten-Betreiber und Herausgeber die grössten Profiteure sein. Sie werden Ihre Angebot an Kreditkarten weiter ausbauen und versuchen für jede Zielgruppe die passende Kreditkarte zu schaffen. Doch was ist überhaupt eine „passende“ Kreditkarte? 

weiterlesenDie gängigsten Kreditkarten Typen im Überblick (Infografik)

So leicht erhält man einen Minikredit (Infografik!)

MinikreditUnbestritten ist, dass sich die Minikredit Anbieter mit ihren Kreditangeboten so langsam, aber sicher im deutschen Markt etablieren. Von „durchsetzen“ wollen wir noch nicht reden, denn dafür ist die kritische Einstellung zum Minikredit bei dem ein oder anderen durchaus noch zu gross. Was in unseren Augen an der nachwievor existenten, negativen Berichterstattung in einschlägigen Online-Medien liegt. Zudem scheint, dass das allgemeine Wissen über Minikredite sowie deren Konditionen nur sehr bedingt existent ist. Doch bei aller Kritik zum Thema Mini-Kredit / Kurzzeitkredit belegen Portale wie Bankingcheck, das immer mehr Kunden sich für die Kreditart interessieren. Was wiederum bestätigt, das der Bedarf an diesen Krediten gegeben ist. Ohne Wenn und Aber!  Dennoch: In Finanzforen als auch den facebook Profilen der Kleinstkredit Anbieter kann man immer wieder lesen, das die Antragstellung zu schwierig sei  etc.. Folglich Grund genug für uns, den allgemeinen Antragsprozess für einen Minikredit in einer Infografik darzustellen.

weiterlesenSo leicht erhält man einen Minikredit (Infografik!)

Hobby „Drohnen fliegen“: Warum eine Drohnenversicherung Pflicht ist!

quadrocopter-1658967_640Was ist es eigentlich, das die Drohnen und Quadrokopter für so viele Menschen schlagartig interessant machte? Die Antwort auf diese Frage liegt eigentlich nah: Die neuen, hochmodernen Quadrokopter und Drohnen sind in den letzten Jahren im Preis deutlich gefallen. Drohnen, die vor noch gar nicht allzu langer Zeit mehrere 1000 Euro kosteten, sind heute bereits für einen Bruchteil, das heißt für etwas mehr als 500 Euro zu haben. Im Fun-Bereich sind Mini-Drohnen und Mini-Quadrokopter sogar schon für ein Taschengeld von ca. 40 Euro erhältlich. Doch eins ist klar: Es ist natürlich nicht ausschließlich der Preis, der diese Drohnen für immer mehr Menschen interessant macht: Lange Zeit konnten nur diejenigen Piloten eine Drohne sicher und gekonnt steuern, die schon Erfahrungen im Steuern von Flugobjekten haben sammeln können. Erfahrungen und Kenntnisse im fliegerischen Bereich sind heute quasi nicht mehr notwendig.

weiterlesenHobby „Drohnen fliegen“: Warum eine Drohnenversicherung Pflicht ist!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen