Riester Rente: Perfekte Altersvorsorge oder doch nicht?

Riester RenteEs gibt wohl kaum eine Form der Altersvorsorge, die seit Jahren dermaßen kontrovers diskutiert wird wie die Riester Rente. Einst als staatlich geförderter Heilsbringer zur privaten Altersvorsorge gefeiert, spaltet die Riester Rente aktuell nicht nur die sogenannte Expertenschaft. Nicht zuletzt aufgrund der derzeit wieder sehr unterschiedlichen öffentlichen Einschätzung, ist die Verunsicherung bei der Gestaltung der privaten Altersvorsorge mithilfe der Riester Rente enorm groß. Befeuert wird das ganze Thema insbesondere durch Studien, wie die des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW). Diese Studie kam zu dem Ergebnis, das insbesondere Gutverdiener mit dem Abschluss einer Riester Rente im Alter profitieren würden. Dieses Ergebnis wird gekontert von diversen Modellrechnungen der Deutschen Rentenversicherung, wonach ausgerechnet Menschen mit einem niedrigen Einkommen eine Riester Rente frühzeitig abschließen sollten. Stellt sich also leider wie so oft bei der Altersvorsorge die Frage: Lohnt sich die Riester Rente denn nun oder nicht? Gehen wir der Frage nach….

703918_original_R_B_by_Tim Reckmann_pixelio.de

Wer sich mindestens einmal in seinem bisherigen Leben mit dem Thema der privaten Altersvorsorge auseinandergesetzt hat, der muss zwangsläufig auf das Modell der Riester – Rente gestoßen und das aus gutem Grund, denn der größte Vorteil der Riester-Rente im Vergleich zu alternativen Modellen und Angeboten der privaten Altersvorsorge ist die staatliche Förderung aus Zulagen und möglichen Steuervorteilen.

Hohe Renditen durch staatliche Förderung und Steuervorteile

Schaut man sich Modellrechnungen neutraler Versicherungsberater, so kann festgestellt werden, dass beispielsweise eine Familie mit zwei Kindern je nach Einkünften und Laufzeit alleine über die staatlichen Zulagen eine garantierte Rendite von bis zu 4,9 Prozent pro Jahr erzielen kann. Für gut verdienende Einzelsparer liegt der Vorteil insbesondere in der Möglichkeit, die Sparleistung als Sonderausgaben von der Steuer abzusetzen. Hierdurch kann sich die Rendite aus Zulagen und Steuervorteilen auf bis zu 9,8 Prozent erhöhen. Völlig unabhängig vom Produkt, in das man investiert.

Das Beste dabei: Die Zulage ist garantiert, sofern die Fördervoraussetzungen erfüllt sind!

Was mit einer Riester Rente finanziell erreicht werden kann, zeigt das folgende Rechenbeispiel: Derzeit beträgt die jährliche Zulage beim Riester sparen für Arbeitnehmer 154 Euro je Sparer und 300 Euro je Kind beziehungsweise 185 Euro für jene Kinder, die vor dem Jahr 2008 geboren wurden. Um diese maximale staatliche Förderung zum Riester sparen zu erhalten, ist die korrekte und rechtzeitige Antragstellung auf diese Zulagen Pflicht. Zudem müssen mindestens vier Prozent des rentenversicherungspflichtigen Einkommens des Vorjahres – inklusive Zulagen – eingezahlt und der Vertrag wird nicht vor Rentenbeginn aufgelöst worden sein.

Im Klartext anhand unserer eingangs Musterfamilie bedeutet dies, das bei Erhalt der vollen staatlichen Zulage unsere Familie mit zwei Kindern, welche nach 2008 geboren wurden, eine Förderung des Staates von jährlich 908 Euro erreicht wird – zzgl. der Möglichkeit die angesparten Beiträge zur Riester Rente als Sonderausgaben von der Steuer abzusetzen.

Unser Fazit

Die Riester-Rente ist damit alleine aufgrund der staatlichen Förderung für alle Sparer ein sinnvoller Baustein der Altersvorsorge und bietet sehr attraktive Renditen ohne Risiko. Somit gilt unserer Meinung zur Riester Rente eigentlich nur eins: Wer Sie nicht nutzt, verschenkt die staatliche Förderung und das Sparen von 4 % des Einkommens sollte für jeden Bürger möglich sein – insbesondere unter dem Aspekt dann im verdienten Pensionsalter nicht Gefahr zu laufen, in die Altersarmut zu fallen!

 

Bildquellen: Dr. Klaus-Uwe Gerhardt/Tim Reckmann/pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen