Kostenloses Girokonto? bei der Postbank nicht mehr!

Kostenloses GirokontoWer sich generell für das Thema Geld sparen interessiert, der dürfte in  allererster Linie seine montalichen Ausgaben im Augen haben. Schliesslich macht auch Kleinvieh Mist – schenkt man dieser fast schon traditionellen Aussagen einfach mal Glauben!  Und am effektivsten lässt sich Geld sparen, in dem man eine Leistung oder einen Service nutzt, der bestenfalls kostenlos angeboten wird. Nun sagt aber eben der Volksmund auch, dass Nichts wirklich umsonst gibt. Zumindest im täglichen Geldverkehr jedoch eine falsche Aussage, denn wenn es um die Nutzung eines für den regulären Zahlungsverkehrs notwendigen Girokontos geht, so war das kostenlose Girokonto eine Normalität. Doch diese Ära scheint nun mit schnellen Schritten einem Ende entgegen zu gehen. Nachdem bereits einige kleinere Sparkassen sowie Volks- und Raiffeisen Banken die Abkehr vom kostenlosen Girokonto angekündigt haben, erfolgte nun der Paukenschlag zu diesem Thema. Denn mit der Postbank hat nun diejenige Bank, welche über den grössten Privatkundenstamm Deutschlands verfügt das kostenlose Girokonto weitestgehend abzuschaffen.

weiterlesen

Droht das Ende des kostenlosen Girokonto?

Endes des kostenlosen Girokonto ?Es war unter dem Aspekt „private Finanzen“ DIE Nachricht der letzten Wochen: da kündigt der Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon so ganz nebenbei das Ende des kostenlosen Girokonto an. Die Zeit des „quer subventionierens durch Zinsüberschüsse“ sei nun endgültig vorbei. So äußerte sich Herr Fahrenschon weiter: „“Es ist aber angesichts der Zinspolitik der EZB klar, dass sich alle Marktteilnehmer angesichts der falschen Zinspolitik neue Ertragsquellen erschließen müssen.“ Diese Aussage beziehungsweise Entscheidung begründet sich natürlich zum einen auf den Anfang der Woche erklärten Zinsentscheid der EZB, zum anderen dem bereits seit geraumer Zeit bekanntem Problem, das Banken aufgrund der nun seit einiger Zeit anhaltenden Niedrigzinsphase mit Krediten schlicht kaum noch Geld verdienen. Doch was bedeutet dies für Inhaber eines bis dato kostenlosen Girokonto?

weiterlesen

Ein Girokonto sollte stets kostenfrei sein!

1024_325.girokontoWer in Deutschland am täglichen Zahlungsverkehr teilnehmen möchte, der kommt ohne ein sogenanntes Girokonto nicht aus. Denn ohne ein Girokonto kann an Geldautomaten kein Bargeld bezogen, keine Überweisungen empfangen geschweige denn ausgeführt werden. Von dem Erhalt einer Kreditkarte mal ganz abgesehen. So strebt also spätestens mit dem Eintritt in das Berufsleben ein jeder Bundesbürger nach einem eigenen Girokonto nebst Kreditkarte etc. Doch welche Bank kommt dafür in Frage? Gemäss einer „Geiz ist Geil“ – Mentalität locken Banken potentielle Kunden also immer häufiger mit dem „kostenlosen“ Girokonto. Aus Sicht des Verbrauchers natürlich eine verlockender Ruf, denn eine Leistung ohne Gegenleistung in Form etwaiger Gebühren zu erhalten klingt doch extrem verlockend und somit hochattraktiv! Doch ganz so einfach ist es nicht, denn „kostenlos“ bedeutet in der Realität leider nicht immer wirklich „kostenlos“! Wir geben Tipps worauf man bei einem Angebot für ein „kostenloses Girokonto“ wirklich achten sollte!

weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen