Unwettersaison: Mit der Wohngebäudeversicherung Hab und Gut schützen!

684359_original_R_B_by_Karl-Heinz Laube_pixelio.de (1)Verfolgen Sie auch in den letzten Wochen regelmässig den Wetterbericht? Sicherlich tun Sie das und das wahrscheinlich nicht nur, um das nächste Sommerhoch prognostiziert zu bekommen, sondern vielmehr um zu erfahren, ob beim nächsten zu erwartenden Unwetter auch ihre Region betroffen sein könnte! Und das aus gutem Grund, denn die Anzahl als auch die Heftigkeit der Unwetter sind in diesem Jahr stark angestiegen – mit weiter steigender Tendenz! Die Schäden, welche durch starke Unwetter mit Sturm, Regen und Hageln entstehen sind immens!  Gut, wenn man dann „richtig“ versichert ist! Sollte man meinen, aber leider sieht die Praxis oftmals komplett anders aus, denn viele Menschen sind gegen bestimmte, negative Natureinflüsse schlichtweg nicht versichert oder aber zumindest „unter bzw. Falsch-versichert“. Worauf sollte man also achten, wenn es darum geht sein Hab und Gut gegen negative Umwelteinflüsse zu versichern? Ein paar Tipps…

Es ist ein Fakt, das in den letzten Jahren verstärkt Schäden am Kraftfahrzeug, der Wohnung beziehungsweise dem eigenen Haus auftreten, welche durch Überschwemmungen, Stürme oder Hagel hervorgerufen wurden. Allein 2013 wurden nach Angaben des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) mehr als drei Millionen Schäden durch Unwetter registriert! Eine Zahl, die beeindruckt und umso mehr die Tatsache, dass ein Grossteil der Betroffenen lediglich über eine Hausratversicherung verfügt, als unverständlich erscheinen lässt.

Fischauktionshalle Hamburg unter Wasser
Fischauktionshalle Hamburg unter Wasser

Eine gute Hausratversicherung ist Pflicht

Kein Frage ist, dass ein Hausratversicherung schlichtweg zum Mindestversicherungsschutz eines jeden Bundesbürgers gehört, denn u den wichtigsten Leistungen einer Hausratversicherung zählen der sogenannte Unterversicherungsverzicht, die Nezuwertentschädigung aller versicherten Gegenstände und der Verzicht auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit, was bedeutet, das somit auch die Versicherungsfälle reguliert werden, in denen der Schaden grob fahrlässig herbeigeführt wurde. Zudem ist es bei einer wirklich guten Hausratversicherung darauf zu achten, das sogenannte „Mobil-Bausteine“ inkludiert werden, denn damit sind auch Gegenstände wie Gepäck inklusive Smartphone und Laptop abgesichert. Insbesondere dann zu empfehlen, wenn man sich häufig auf Reisen befindet.

Umfassender Schutz dank Wohngebäudeversicherung

Eine Wohngebäudeversicherung sichert auch bei Elementarschäden das eigene Hab und Gut umfassend ab. Dazu gehört als Basisabsicherung die Abwicklung von Schäden, welche durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel entstanden sind. Doch damit ist es nicht getan, denn die Praxis zeigt, dass es auch darum geht, eine Absicherung zu haben, wenn zum Beispiel ein Mietausfall über mehrere Monate in Folge eines Unwetters entsteht. Eine wirklich gute Wohngebäudeversicherung zeichnet also zudem dann aus, wenn sie auch die Kosten für Aufräum-, Abbruch- und Schutzarbeiten bis zu einer Höhe von mehreren Millionen Euro übernimmt, Mietausfall für mindestens zwölf Monate ausgleicht und auch für Schäden an sonstigen Grundstücksbestandteilen und weiterem Zubehör und Nebengebäuden aufkommt.

Fazit: Natürlich wünscht sich niemand einen Schaden am eigenen Hab und Gut durch Diebstahl oder Unwetter. Doch leider lassen sich bestimmte Situationen nicht vorhersehen, umso wichtiger ist aber dann bei Eintritt eines Schadens, in welcher Form auch immer dieser eintritt, die Gewissheit einer guten und somit vollständigen Absicherung zu haben. Die Investition insbesondere in eine umfassende Wohngebäudeversicherung ist von daher unbedingt empfohlen. Die aktuellen Wetterberichte lassen dies mehr als deutlich werden!

Bildquellen: Bernd Kasper & Thorben Wengert  / pixelio.de

 

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen