Wissenswertes: Privatinsolvenz in England

trouser-pockets-1439412_1280In Zeiten grosser finanzieller Verlockungen wie beispielsweise in Form günstiger Kredite ist leider auch oftmals das Schreckgespenst der Verschuldung nicht weit. Kommen dann noch völlig unerwartete Sondersituationen wie ein Arbeitsplatzverlust hinzu ist der Eintritt in die Schuldenspirale fast schon sicher. Und machen wir uns nichts vor: Womöglich gab es auch für Sie schon einmal Situationen, in denen Ihnen die finanziellen Sorgen über den Kopf gewachsen sind. Das geht relativ vielen Menschen so. Und geht oftmals schneller als zunächst gedacht. Vor allem, wenn der Schuldenberg immer mehr zunimmt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Betroffene die Kosten Ihres täglichen Lebens nicht mehr bestreiten können. Sind Sie als Verbraucher überschuldet, besteht für Sie die Möglichkeit der Privatinsolvenz.

Ein Weg mit vielen Vorteilen

Als deutscher überschuldeter Verbraucher können Sie Ihre Privatinsolvenz dank EU-Recht auch in England durchführen. Im Gegensatz zur deutschen Privatinsolvenz nimmt diese deutlich weniger Zeit in Anspruch. Lediglich 12 Monate dauert es dabei, bis die Restschuldbefreiung erteilt werden kann. Zudem besteht keine Erwerbsobliegenheit nach dem Insolvenzrecht. Es ist also während der Insolvenz nicht zwingend erforderlich, dass Sie als Betroffener in ein Angestelltenverhältnis eintreten. Alternativ haben Sie dadurch zum Beispiel die Möglichkeit, einer selbstständigen Tätigkeit nachzugehen.

insolvency-593750_1280

Einen weiteren Vorteil der englischen Privatinsolvenz bringen vergleichsweise hohe Pfändungsfreibeträge für Sie mit sich. Diese sind deutlich höher als hierzulande. Als Betroffener mit Einkommen verbleibt Ihnen während Ihrer Insolvenz dadurch mehr Geld zum Leben. Nicht zuletzt kann die Privatinsolvenz in England für einige Bürger überhaupt die einzige Möglichkeit einer Insolvenz sein. Denn in bestimmten Fällen ist diese nach deutschem Recht gar nicht erst möglich (z.B. bei Insolvenzverschleppung u.Ä.). Je nach Einzelfall kann das bei der englischen Privatinsolvenz jedoch anders sein.

Hier die wichtigsten Vorteile der Privatinsolvenz in England auf einen Blick:

– Restschuldbefreiung bereits nach 12 Monaten möglich
– keine Erwerbsobliegenheit
– höhere Pfändungsfreibeträge als in Deutschland
– Insolvenz gegebenenfalls auch möglich, wenn in Deutschland nicht zulässig

Voraussetzungen der Privatinsolvenz in England

Für die Privatinsolvenz nach englischem Recht gelten einige Voraussetzungen. So müssen Sie als Betroffener beispielsweise Ihren ständigen Wohnsitz in das Vereinigte Königreich verlegen. Eine ladungsfähige Anschrift in Deutschland darf es nicht mehr geben. Nach Möglichkeit sollten Sie einen Job in England haben und dürfen keiner Erwerbstätigkeit mehr in Deutschland nachgehen. Nicht zuletzt sollten Sie die englische Sprache alltagstauglich beherrschen und müssen eine englische Sozialversicherungsnummer besitzen.

Effektive Hilfe vom Experten

Experten wie zum Beispiel weg-adresse.com helfen, die Privatinsolvenz in England durchzuführen. Konkret geht es dabei zum Beispiel um die Bewältigung aller bürokratischen Schritte. Dazu zählt beispielsweise auch das Organisieren einer Meldeadresse. Dank umfangreicher eigener Erfahrung hilft weg-adresse.com jedoch auch bei diversen Fragen und Problemen effektiv weiter, die im Rahmen der englischen Privatinsolvenz auftreten können.

Fazit

Schleppen Sie einen rieseigen Schuldenberg mit sich herum, den Sie nicht mehr bewältigen können, sollten Sie handeln. Ist Ihnen der Weg eines deutschen Insolvenzverfahrens zu lang, kann die Privatinsolvenz in England eine hilfreiche Alternative sein. Um alle Voraussetzungen zu erfüllen und auftretende Fragen und Probleme zu klären, sollten Sie die Hilfe erfahrener Experten wie beispielsweise weg-adresse.com in Anspruch nehmen.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen