Neue Prepaid Kreditkarte: Die XMLGold Prepaid Visakarte

xmlgold Prepaid VisakarteKeine Frage: Prepaid Kreditkarten gibt es mittlerweile wie Sand am Meer und dementsprechend auch eine Vielzahl an Bezugsquellen. Wenn es darum geht, sich eine Prepaid Kreditkarte zu besorgen, geht es im Grunde nur darum, welches Zahlungssystem bevorzugt wird – Mastercard oder eben VISA. Doch das System „VISA“ ist bei den Prepaidkarten bei Weitem nicht so verbreitet wie das Mastercard System. Was ja grundsätzlich nicht schlecht sein muss. Wer jedoch unbedingt eine VISA Karte haben möchte, muss halt ein wenig intensiver suchen. Insbesondere dann, wenn Sie beispielsweise nicht mit dem eigenen Bankkonto verknüpft sein (Pfändungssicherheit!), mit BitCoins geladen werden oder generell ein höheres Aufladelimit gelten soll. Eine Prepaid Visakarte, welche jetzt all diese genannten Kriterien erfüllt, ist die erst kürzlich auf den Markt gebrachte XML Gold Prepaid Visakarte. Gerade die Kombination genannter Punkte BitCoin, hohes Ladelimit und VISA hat unsere Aufmerksamkeit geweckt. Folglich haben wir uns die Karte angesehen. Unser erster Eindruck…

Online Wechselstube wird zum Prepaidkarten Anbieter

Die Frage, die sich wohl für die meisten Menschen stellt ist diejenige, wer oder was XML Gold eigentlich ist? Um es an diesem Punkt kurz zu machen: XMLGold ist eine Internetwechselstube für sogenannte E-Währungen beziehungsweise Kryptowährungen. XMLGold befindet sich seit 10 Jahren im e-Währungswechsel und -handel und wird zu den besten Geldwechseldiensten weltweit gezählt. Wer jedoch nun mit diesen Begriffen E-Währungen und / oder Kryptowährungen nicht wirklich etwas anfangen kann: Auf XMLGold lassen sich Internetwährungen wie BitCoin, LiteCoin etc. kaufen, wechseln, eintauschen und auszahlen – und das zudem in verschiedenen klassischen Währungen wie Euro, Dollar und Pfund. Das Ganze funktioniert mit einer Vielzahl von E-Wallets (Prepaid Kreditkarten) wie sie beispielsweise von Payza, OKPay, PerfectMoney und anderen angeboten werden.

e-wallets-xmlgold-prepaid-visakarte

XML Prepaid Visakarte: Anonym und Kryptowährungen kompatibel

Und genau an jenem Punkt hat man sich bei XMLGold nun auch entschieden eine eigene Prepaid Kreditkarte für Nutzer als auch NICHT-Nutzer der Plattform anzubieten – eben jene XMLGold Prepaid Visakarte. Doch welche Vorteile bietet die neue Visa Prepaidkarte von XMLGold? Sicherlich ist einer den größten Vorteil, dass die XML Prepaid Visakarte vollständig anonym ist und sich dabei auf eine Stufe mit den ebenfalls anonym erhältliche Karten von Viabuy, Money2Go Card, Neteller und anderen stellt. Denn auch diese Visakarte ist mit keinem Bankkonto verknüpft. Ebenso erfolgt die Auslieferung der Karte ohne namentliche Beschriftung.

xmlgold prepaid visakarte_1

Doch auch ein weiteres Merkmal schützt die Karte vor etwaiger Pfändung, denn der Herausgeber und gleichzeitig auch Betreiber von XMLGold hat seinen registrierten Firmensitz in Belize / Südamerika. Das heisst, dass es sich hierbei um einen aussereuropäischen Anbieter handelt, bei dem es für „Gläubiger“ nur mit erheblichem Aufwand – auch in finanzieller Hinsicht – möglich ist, Kenntnis über den Kartenbesitzer als auch etwaiger Guthaben zu erlangen. Jedoch gilt, das eine 100 % Pfändungssicherheit nie gegeben werden kann und wir hiermit auch nicht GARANTIEREN!

Die Kosten der XMLGold Prepaid Visakarte

Doch zurück zu den eigentlich Hauptmerkmalen der Prepaidkarte, welche eine Nutzung durchaus sinnvoll erscheinen lassen. Allem voran das über die Karte so ziemlich jede gängige Kryptowährung mutzbar ist. Im Klartext: Wer im Besitz von BitCoin, LiteCoin etc. ist, kann diese auf XMLGold gegen gängige Währungen in Euro, Dollar und Britische Pfund tauschen und direkt auf die Prepaidkarte laden. Somit wird Krypto-Geld zu „normalem“ Geld. Das Ganze funktioniert natürlich auch anders herum. Für diese Transaktionen fallen natürlich Tauschgebühren an, welche auf der Online Wechselplattform jederzeit abrufbar sind – ebenso wie die aktuellen Tauschkurse. Wo wir gerade beim Thema Gebühren sind.

XMLGold Prepaid Visakarte_2

Die Karte in EUR geführt, kostet aktuell einmalig 13,16 €, wenn man den Bezahldienst OK-Pay nutzt. Da man die Karte jedoch in verschiedenen Währungen führen lassen und zudem mehrere Bezahldienste in Anspruch nehmen kann, variieren hier die Kosten der Karte durchaus erheblich. Einen generell geltenden Kartenausgabepreis gibt es bei der XMLGold Prepaid Visakarte nicht!

Schaut man sich hingegen die gängigen Transaktionskosten für Barabhebungen etc. an, so darf festgestellt werden, das sich die Gebühren in einem, für Prepaid Kreditkarten durchaus gängigen Rahmen bewegen. Mit einem Klick auf den folgenden Link geht es zur vollständigen Gebührenübersicht >>

Alle Gebühren der XML Gold Prepaidkreditkarte auf einen Blick! 

Zugegeben, die Kostenübersicht ist recht komplex, was aber letztendlich nicht verwundert, wenn man bedenkt mit welchen Zahlungsanbietern die Karte verknüpft ist. Zudem sollte hierbei beachtet werden, das die XMLGold Prepaid Visakarte in 3 Währungen ausgegeben wird. Damit ist eine multinationale Einsetzbarkeit mehr als gewährleistet. Wobei bemerkt werden muss, das andere Karten wie beispielsweise die Neteller Karte dies auch anbieten.

Was noch? Sicherheit und Aufladelimit der XMLGold Prepaid Visakarte

Was uns durchaus noch gefällt, ist der Fakt, das die Karte in allen 3 Währungen ein recht hohes Aufladelimit hat. So bietet die XMLGold Prepaifd Visakarte in EURO Währung ein Limit von 15.000 Euro, was deutlich höher (exakt 5.000 € mehr!) als bei den meisten Mitbewerbern ist. Zudem kann mit der Karte maximal 1.500 EURO pro Tag an Geldautomaten abgehoben werden. Noch Fragen? Ach ja – was die Sicherheit angeht: Die Karte ist natürlich mit persönlicher PIN und CCV Code für Online-Zahlungen ausgestattet. Wermutstropfen: Wer die Karte im Maximum nutzen möchte, muss auch bei der XMLGold Prepaid Visakarte sogenannte Verifizierungsstufen durchlaufen. Dies reicht vom Nachweis der Identität bis hin zur Übermittlung entsprechender Wohnsitzbestätigungen und Präsentation von Rechnungen öffentlicher Versorger. Nichts Ungewöhnliches, aber eben erforderlich.

xmlgold-prepaid-viskarte-verifizierungsprozess

Ist dies geschehen kann die Karte in Ihrem vollem Leistungsumfang zum Einsatz gebracht werden. Das Ganze exakt 3 Jahr lange, bevor die Gültigkeit der Karte dann abläuft. Wer übrigens mehr als eine Karte benötigt, dem stellt XMLGold ohne Probleme maximal 2 Karten pro Währung zur Verfügung. Klartext: es sind maximal 6 XMLGold Prepaid Visakarten bestellbar.

Unser Fazit

Schickes Design, anonym, mit Kryptowährungen nutzbar, mit einer Vielzahl an E-Wallet Anbietern verknüpfbar, in 3 den gängigsten 3 Währungen erhältlich und, und, und….klingt gut = Ist gut? Wir werden es sehen, denn zumindest hat die XMLGold Prepaid Visakarte es geschafft unser Interesse zu wecken. Was neben diesem Bericht nun auch dazu geführt hat uns die Karte zu besorgen und einem Praxistest zu unterziehen. Insofern, gilt es erstmal ein Zwischenfazit zu ziehen: Auf den ersten Blick ein durchaus lohnenswertes Prepaid Kreditkarten Angebot! Der Praxistest wírd sicherlich weitere Erkenntnisse bringen…mehr zur XMLGold Prepaid Visakarte somit in 2-3 Wochen hier auf unserem Blog! Stay tuned…

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen